Lade Veranstaltungen

Das Netzwerk Mehr Land in Sicht! – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein und das Beratungsnetzwerk Alle an Bord! – Perspektive Arbeitsmarkt für Geflüchtete laden ein zur

Fachveranstaltung: Fachkräftemangel in Schleswig-Holstein – Potentiale Geflüchteter erkennen und heben

Der Fachkräftemangel wird nicht nur in Schleswig-Holstein immer spürbarer. Umso mehr gilt es, vorhandene Potentiale zu erkennen und zu fördern. Viele der in Schleswig-Holstein lebenden Geflüchteten bringen Berufserfahrungen und Qualifikationen mit, andere mussten ihre Bildungs- und Berufsbiographien unterbrechen und sind interessiert und motiviert sich hier zu Fachkräften zu entwickeln. Dem stehen jedoch zahlreiche Hemmnisse entgegen. In der Veranstaltung soll der Frage auf den Grund gegangen werden, wie diese abgebaut, Zugänge geöffnet und vorhandene Potentiale und Ressourcen Geflüchteter gefördert werden können durch Inputs, Praxisbeispiele und den Austausch von Fachleuten und Praktiker*innen auf den Grund gegangen werden.

Am 20. September erwartet Sie unter anderem:

  • Grußwort des Ministers für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, Claus Ruhe Madsen
  • Einführung ins Thema aus der Arbeitsmarkt- und Wirtschaftsforschung von Dr. Adriana Cardozo Silva, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e. V., Berlin
  • Good-Practice-Beispiel eines schleswig-holsteinischen Unternehmens
  • ein Einblick in die Arbeit der einladendenden Beratungsnetzwerke zur arbeitsmarktlichen Integration Geflüchteter
  • Podiumsdiskussion mit relevanten Arbeitsmarktakteuren zu Handlungsbedarfen und Lösungsansätzen in Schleswig-Holstein

Das vollständige Programm finden Sie in der Einladung im Anhang und auf unserer Website.

Zielgruppe sind insbesondere Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung, die an der Schnittstelle, Teilhabe, Aufenthaltsrecht und Arbeitsmarkt aktiv sind sowie Arbeitgebende.

Anmelden können Sie sich bis zum 15. September über https://eveeno.com/fachtagkiel. Die Teilnahme ist kostenlos.

Einladung Fachveranstaltung September

Teilen Sie diesen Inhalt!