Lade Veranstaltungen

Der in Kooperation des Flüchtlingsbeauftragten des Landes Schleswig-Holstein, KAST und des Christlichen Vereins zur Förderung sozialer Initiativen e.V. veranstaltete Fachtag will ein Gegengewicht zur öffentlichen Stigmatisierung geflüchteter Männer setzen. Geflüchtete Männern werden in der medialen Berichterstattung häufig auf problematische Verhaltensweisen reduziert, die als Projektionsfläche für gesellschaftliche Tabu`s dienen, z.B. „Machos sind immer die anderen“, „Unterdrückung von Frauen findet nur in rückständigen Gesellschaften statt“ u.s.w. Dabei erleben in Deutschland ca. 10% der Frauen schwerwiegende und wiederholte Gewalt in Beziehungen durch den eigenen Partner.

Der Fachtag wirft einen Blick auf die Lebenssituation geflüchteter Männer, um die Vielfalt dieser Zielgruppe sichtbar zu machen und um die tatsächlichen spezifischen Problemlagen und Risikofaktoren, die mit Flucht und Migration zusammenhängen, zu betrachten.

Anmeldung bis 4.11. unter veranstaltungen.fb@landtag.ltsh.de oder 0431 988-1276 oder -1291.

Die TN-Zahl ist begrenzt.

FachtagVonMannzuMann_12.11.2019

 

 

Teilen Sie diesen Inhalt!