Lade Veranstaltungen

Fortbildung Situation von zur Ausreise verpflichteten Ausländerinnen in SH_190219

Inhalte:
– Aufenthaltsperspektiven nach negativem Asylverfahren
– Ausbildungsduldung
– Bleiberechtsregelungen §§ 25a, 25b AufenthG
– Härtefallkommission
– „Asylfolgeantrag“
– Verhinderung einer Abschiebung aus gesundheitlichen Gründen? rechtliche Anforderungen
– Bedeutung Ausreisezentrum Boostedt – Wer muss da hin? Vorgehen gegen Wohnsitzverpflichtung?
– Rechtliche Voraussetzungen einer Abschiebung
– Unterstützungsmöglichkeiten der sog. „freiwilligen Ausreise“ (REAG/GARP Programm, BMI/Starthilfe Plus, URA 2, Zirf, IntegPlan, ERIN)

 

 

Teilen Sie diesen Inhalt!