Eine Nachricht vom Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V.:

“Liebe Freund*innen, Unterstützer*innen, Kolleg*innen,

wir freuen uns gemeinsam mit der Initiative “Kirchbarkau hilft” über die Nachricht, dass Familie C. dauerhaft und anscheinend wohlbehalten in Kirchbarkau wiedervereint wurde. Im vergangenen Jahr hatte die Unterstützergruppe für ihren Einsatz den “Leutturm des Nordens” erhalten. Nun hat sich der lange Atem aller Betroffenen und Beteiligten endlich gelohnt. Wir wünschen der Familie und ihren Freund*innen und Unterstützer*innen alles Gute!”

 

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Schleswig-Holstein-Magazin,shmag58010.html