Projektträger: Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V. / www.frsh.de

“Die Aufgabe des Projekts ist die Unterstützung migrantischer Strukturen und Organisationen mit dem Ziel der Verbesserung der Ausgangslage der Migrant*innen auf dem Arbeitsmarkt. Wir arbeiten auf langfristige berufliche und gesellschaftliche Integration hin. Um dieses Ziel zu erreichen, beraten und begleiten wir Migrant*innen und vermitteln Wissen und Kompetenzen, um selbstorganisierte Strukturen für Migrant*innen zu fördern.

Das kann zum Beispiel sein: Unterstützung bei der Vereinsgründung und Beantragung von Fördermitteln, Informationen zu Arbeitsmarktzugang und Vernetzung mit anderen migrantischen Organisationen. In einem persönlichen Gespräch können wir aber auch die speziellen Bedarfe Ihrer Organisation besprechen.

Wir betrachten uns in diesem Zusammenhang als eine Anlaufstelle. Unsere vielfältigen Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote finden Sie in dem beiliegenden Flyer.

Bei unserer Arbeit legen wir besonderen Wert auf das Empowerment migrantischer Organisationen und die Förderung von migrantischen Strukturen im ländlichen Raum. Deshalb sind wir mobil und bieten Ihnen unsere Beratungs- und Schulungsangebote vor Ort an.

Die momentane Situation schränkt uns alle natürlich persönlich und beruflich sehr ein, weshalb wir unser Angebot um eine zusätzliche Beratung zu den finanziellen Fördermöglichkeiten in der Corona-Krise für migrantische Selbständige, Freiberufler*innen, kleine und mittlere Unternehmen sowie Vereine erweitert haben.

Anbei finden Sie einen Überblick über die Themen, zu denen wir Ihnen weiterhelfen können. Wir stehen bei Fragen oder Antragsstellung prozessbegleitend zur Seite und können bei Bedarf an weitere Beratungsstellen verweisen.”

Flyer-Souverän-20200117-web
Beratung in der Corona-Krise Projekt SOUVERÄN