Wir suchen dringend neue Helferinnen und Helfer, die die zu uns kommenden Flüchtlinge – im Moment hauptsächlich aus der Ukraine – in ihrer neuen Umgebung begleiten und unterstützen. Aber auch aus anderen Ländern kommen Menschen zu uns und leben hier in Altenholz.
Es geht um Alltagsbegleitung, Sprachunterricht, Hilfe im Behördendschungel, menschliche Nähe, wenn vorhanden Sie haben: Wohnraum, temporär oder dauerhaft.
Wir bitten herzlich um Unterstützung!
Melden Sie sich gerne bei Frau Schröder oder Frau Laschewski im Rathaus unter Tel.: 0431/3201-232 bzw. -234 oder r.schroeder@altenholz.de.

Oder melden Sie sich über unser Formular https://freundeskreis-asyl-altenholz.de/adverts/ , Ihre Anfrage, Ihr Angebot (auch Sachspenden) wird weitergeleitet bzw. wir melden uns.

Unser sogenannten „Großen Runde“ trifft sich regelmäßig (wenn Corona es zulässt) an jedem 3. Dienstag im Monat  um 19:30 im Eivind-Berggrav-Zentrum.

Alle anderen festen Termine finden Sie hier https://freundeskreis-asyl-altenholz.de/mitmachen/